Ausstellung Wassermaschinen, Hilmteich 2013

Ausstellung: Wassermaschinen 9. Juni 2013 von 14:00 Uhr - 18:00 Uhr am Hilmteich Graz

Das Entwerfen spezialisierter Themen im Sommersemester 2013 befasste sich mit Arbeiten von zeitgenössischen Künstlern, die Wasser als ein Gegenstand der Kunst betrachten. Die Studenten wurden dazu eingeladen ihre Umwelt zu erforschen und sich auf die Präsenz des Wassers in ihrem täglichen Leben zu fokussieren. Dies führte bei ihnen zur Entdeckung von unterschiedlichen und unerwarteten Wassermaschinen: Schnee Kanonen, Brunnen, Feuerwehrautos, Cafémaschinen, Shisha, Pumpmaschinen, Wasch- und Filtersystheme...
Mittels der Vermischung der Bezüge aus Kunst und Leben, Effizienz und Nutzlosigkeit, wählte jeder Student und jede Studentin ein Thema aus. Folgende Eigenschaften und Prozesse wurden, aus den unzähligen Möglichkeiten welche Wasser als Flüssigkeit und lebendiges Element ermöglicht, gewählt:

absorbieren, drucken, bewegen
frieren und schmelzen
mischen, filtern und reinigen
auf Wasser gehen
mit Wasser schreiben
mit Wasser Geräusche erzeugen
Seifenblasen erzeugen

Diese “experimentellen Wassermaschinen” werden am und um den Hilmteich ausgestellt.