Stop Motion Animation von Lichtfaktor, Ars Electronica 2008

Die Linie

Im Laufe des Semesters haben wir uns der Linie unter verschiedenen Gesichtspunkten angenähert: als grundlegendes Gestaltungsmittel, als Abgrenzungsversuch, formgewordene Idee und vorweggenommer Raum, als (Des-)Informationsträger.


Die gestalterische Formfindung erfolgte über verschiedene künstlerische Ausdrucksmittel. Von der Fotografie und dem bewegten Bild (Stop-Motion-Animation) über skulpturale Annäherung bis hin zum Einsatz von Siebdruckverfahren und Lasercutter. Neue Technologien trafen auf hands-on Entwurfs- und Umsetzungsmethoden.


Ergänzend zur individuellen Entwurfsarbeit wurden in regelmäßigen Abständen kunstgeschichtliche und populärkulturelle Beispiele analysiert.

 

Leitung: Hans Kupelwieser und Katrin Nora Kober

Mitarbeit: Philipp Grein