Zone 101 - Kunst im öffentlichen Raum - die Straßenbahnen

ein Projekt des Institutes für Zeitgenössische Kunst, TU Graz

Studierende der Lehrveranstaltung „Kunst und Öffentlichkeit“ zeigen Projekte in und um die Straßenbahnen der Stadt Graz.

Leitung: Nicole Pruckermayr, Hans Kupelwieser

Mitarbeit: Ruby Sircar, Renate Mihatsch 

Straßenbahnfahren jetzt und heute, oder wie es einmal war. Die Bearbeitungen zum Thema halböffentlicher Raum – öffentliches Verkehrsmittel Straßenbahn in der Stadt Graz -  haben viele Gesichter. Einmal steht die direkte Ebene der physischen Enge oder des ausweichenden Blickes im Mittelpunkt. Dann wieder die Vergangenheit einer Linie, die mit der aktuellen überlagert wird. Witzig und ironisch, aber auch kritisch sind die Beiträge, die von performativen Kurzinterventionen bis hin zu längerfristigen skulpturalen Elementen innerhalb der Haltestellen reicht. Fahren Sie mit!

 

 


Download Projektbeschreibungen