Blitzkontakt - Kunst im Hochspannungslabor

Das Hochspannungslabor der TU Graz öffnete seine Pforten und stellte
seine Ausstattung für künstlerische Praxis zur Verfügung. So wurde die
Forschungsstätte temporär zum Atelier und damit Experimentierfeld für
Kunst, die ihre eigenen Möglichkeiten untersucht und erweitert.

 

Die Doku zur künstlerischen Forschung im Hochspannungslabor entstand zur Lehrveranstaltung "Künstlerische Gestaltung 2" (Gruppe Kober/Buchberger im Wintersemester 2013/14) und ist ab sofort als Buch erhältlich.

 

 

Katrin Nora Kober und Hans Kupelwieser (Hg.):

Blitzkontakt - Kunst im Hochspannungslabor

Graz: Verlag der TU Graz, 2014

ISBN: 978-3-85125-309-2

 

Mit Textbeiträgen von:

Stephan Pack und Christian Vergeiner (Institut für Hochspannungstechnik und Systemmanagement/TU Graz)

Michael Tatschl (breadedEscalope)

 

Layout:

Jakob von Berg

 

Übersetzung:

Dylan Mundy-Clowry